Euro Chartanalyse

Seit das Währungspaar aus der Keilformation nach unten ausgebrochen ist, zeigt sich die Devise schwach. Bei der ersten Unterstützung um 1,352 erfolgte der Rebound nicht einmal bis zum mittleren Bollinger Band bei ca. 1,373. Auch die Kerzen zeigen keine Trendwendemuster auf. Derzeit ist mit weitere Schwäche zu rechnen. Dynamik erwarte ich jedoch noch keine. Diese wird vermutlich erst unter der 38,2 % Korrektur ausgelöst. Oben sollte weiterhin der Deckel um 1,40 drauf sein.

Widerstand:  ~ 1,373 |~ 1,382 | ~ 1,400

Unterstützung: ~ 1,352 | ~ 1,329 | ~ 1,322

EUR_11-07-2014