Portfolio Verkauf

Der Dax  startete direkt bis 9600 durch und handelt nun an meinem relevanten Widerstand. Kann dieses Niveau auch übertroffen werden, wäre die Fahrt zu Höchstständen frei. Derzeit favorisiere ich jedoch weiterhin einen nochmaligen Rücklauf. Ob dieser bis zum Ausgangsniveau bei ca. 9000 führen kann, ist abzuwarten.

Da innerhalb kürzester Zeit die Dax Position über 5 % Performance Beitrag geleistet hat, wird die Position geschlossen.

Widerstand:    ~ 9610 | ~ 9810

Unterstützung:  ~ 9414 | ~ 9270 | ~ 9052 | ~ 8903

Dax_27-08-2014

Dax Chartanalyse

Der Aktienmarkt fiel deutlich zurück und drang in den massiven Widerstandsbereich ein, in dem er dann auch promt eine Gegenbewegung einleitet hat. Derzeit handelt der Preis am mittleren Bollinger Band, das begrenzende Wirkung zeigt. In Regelfall dreht der Index hier wieder nach unten ab um nochmals den Bereich um 9000 zu testen. Auf Wochenbasis ist der Markt anhand des RSI bereits bereinigt. Gelingt also im genannten stehen die Chancen auf wieder steigende Aktienkurs gut. Bricht der Widerstand wäre ein Ausrutscher auf 8770 noch zu verzeihen. Allerdings wäre eine zügige Rückeroberung Prämisse. Erst unterhalb des grünen Konsolidierungs-Trendkanal müsste eine negative Einschätzung erfolgen. Für den Fall das sich ein direkter Anstieg vollzieht, sollte das verhalten im Bereich 9600 beobachtet werden. Gelingt der Durchbruch stehen die Ampeln direkt auf Grün.

Widerstand:    ~ 9350 | ~ 9610 | ~ 9810

Unterstützung:  ~ 9052 | ~ 8903 | ~ 8770

Dax_20-08-2014 Dax_20-08-2014w

Gold Chartanalyse

Das Gold steckt weiter in einer volatilen Bodenbildung, wobei die Amplituden immer geringer werden. Auf Wochenbasis dargestellt anhand der Bollinger Bänder, die sich stark verengen. Ableitend daraus die hohe Verunsicherung über den weiteren Verlauf des Edelmetalls. Meine Szenario sieht steigende Kurse. Allerdings kann ich den Start hierfür noch nicht einordnen. Hinweise ob mit einem nochmaligen Durchrutschen auf das Niveau von 1179 gerechnet werden muss, gibt der Test des unteren BB mit anschließender Ausweitung. Erst oberhalb von 1411 würde sich ein langfristiger Impuls auf der Oberseite einstellen. Insoweit zunächst weiter abwarten.

Widerstand:    ~1343  | ~ 1387 | ~ 1411

Unterstützung:  ~ 1275 | ~ 1245 | ~ 1179

Gold_20-08-2014

Euro Chartanalyse

Der Euro tendiert schwach und es kamen keine großen Gegenbewegungen auf. Der Kurs steuert die Unterstützung bei 1,32 an. Dort ist mit Gegenwehr zu rechnen. Die Währung ist dann überverkauft und trifft maßgebliche Fibo Retracements. Alles unterhalb von 1,351 bleibt jedoch short.

Die Dollarposition wird im Zielbereich liquidiert.

Widerstand:  ~ 1,351 | ~ 1,3706

Unterstützung: ~ 1,322 | ~ 1,314

EUR_20-08-2014

Portfolio Information

Ein kurzes Update da ich die nächsten 2 Wochen im Ausland bin.

Die Volatilität im Markt zieht an und die Tages-Schwankungen werden größer. Sowohl am Rentenmarkt nahe des Zinstiefs sowie auch in den Schwellenländer. Die neu eingegangen Positionen werden vermutlich die Wertentwicklung des Portfolios zunächst belasten.

Auch am Aktienmarkt gab es ziemliche Kursrückschläge, die ich aber willkommen heiße. Der Markt ist um die 9000 Punkte gut unterstütz und sollte sich dort spätestens fangen. Da ich nicht aktiv handeln kann setzte ich ein Limit zum Aufbau einer ersten Dax Position über einen ETF.  Die Position wird ca. 3 % ausmachen.

Dax_01-08-2014