Chartanalyse EUR/AUD – Portfolio Kauf

Der Euro tendiert gegen viele Währungen schwach. Im Speziellen soll heute der Austral Dollar analysiert werden. Die Gegenbewegung im Abwärtstrend war hier viel deutlicher ausgeprägt wie in anderen Währungen. Diese wurde an der Median Linie der Pitchfork gestoppt. Daraufhin mit deutlich schwarzen Kerzen welche Abgabebereitschaft signalisieren. Im Vorgriff auf weiter fallende Kurse, mit einer negativen Divergenz des RSI im Rücken wird eine Position eröffnet. Als nächste Unterstützung wird das untere Bollinger Band in Verbindung mit dem letzten Verlaufstief bei 1,4320 interessant. Sollte sich dieses ausweiten, wäre der Weg frei bis 1,4142. Erst oberhalb von 1,47 muss die Annahme überdacht werden.

Umgesetzt wird die Idee mittels eines ETF auf den Long AUD Cash Index. Die Gewichtung im Portfolio vorerst bei 4 %. Weitere Infos erhalten Sie hier.

Widerstand: ~ 1,4585 | ~ 1,470

Unterstützung:   ~1,4320 | ~ 1,4142 |  ~1,380

EURAUD_22-10-2014