EUR/NOK Chartanalyse

Die Norwegische Krone hat in den letzten Monaten eine Topformation in Form einer Schulter-Kopf-Schulter ausgebildet. Diese muss jedoch nun zur Aktivierung bestätigt werden.Kurse unterhalb von 9,13 bewerkstelligen das. Das trifft gleichzeitig auf die horizontale Unterstützung der 38 % Korrektur des letzten Aufwärtsimpulses. Sollte dies gelingen werden Ziele um 8,80 aktiviert. Mit Blick auf den Wochenchart sticht die deutlich schwarze Kerze heraus, die Vorbote auf ein Momentum-Schub sein kann.

Widerstand:   ~ 9,30 | ~ 9,42 | ~ 9,55

Unterstützung:  ~ 9,19 | ~ 9,13 | ~ 8,80

 

EUR_NOK_20-11-2015 EUR_NOK_20-11-2015w