Dax Chartanalyse

Die Kurse im Dax haben angezogen und es wurde kein neues Tief markiert. Kurzfristig erscheint nun aber ein überkaufter Zustand zu herrschen. Die UML der Pitchfork hat ebenso eine begrenzende Wirkung gezeigt. Eine Konsolidierung sollte anstehen und deshalb wurde die Daxposition mit Gewinn deutlich reduziert. Oberhalb von 9800 sollte diese positiv interpretiert werden mit dem Ziel 10.300 und später 10.500 Punkten. Wird die Unterstützung verletzt sollte die alt bekannte Marke von 9300 Punkten bzw der gelb markierte Aufwärtstrend nochmals getestet werden.

Widerstand:     ~ 10.122 | ~ 10.312  | ~ 10.475

Unterstützung:   ~ 9.800 | ~ 9.337 | ~ 9.000

Dax_19-07-2016

EUR/GBP Chartanalyse

Das Pfund verhielt sich erwartungsgemäß bezgl. der Reaktion auf das Referendum, jedoch nicht auf meine persönliche Vorstellung. Vom Ausmaß sogar noch ziemlich verhalten. Das gab mir tatsächlich die Chance ohne  Verlust sich von der GBP Position zu trennen. In der Zukunft sollte sich die Devise bis zur Extension bei 0,846 bewegen um dort eine mögliche Zwischen Korrektur auszubilden. Die sollte jedoch nur von kurzer Dauer sein um die große Bewegung bis 0,866 zu vollziehen. Prinzipiell wird die Devise wahrscheinlich genauso schnell mein Interesse verlieren, wie sie vorher eingenommen hat. Das Verhalten der „Inselaffen bestraft man am Besten mit Ignoranz“.

Widerstand:   ~ 0,846 | ~ 0,866 | ~ 0,881

Unterstützung:  ~ 0,811 | ~ 0,79

EUR_GBP_01-07-2016

EUR_GBP_01-07-2016w

Dax Chartanalyse

Nach dem Referendum ist vor dem Referendum ! So könnte man den Chart lesen, der bereits im Vorfeld die wichtigen Marken absteckte. Bei 9432 als der Austritt eine Woche vorher wahrscheinlich war bis zum T-1 bei 10.340. Danach dann hektisch mittels algo-trading zwischen den Polen. In der Wochensicht wird bis jetzt das Niveau um 9.500 Punkte verteidigt. Die Spitzen unter 9314 lösten schwache Hände ab und bereinigten den Markt. Bleiben die Lunten unversehrt sieht das technisch ziemlich ordentlich aus. Kein tieferes Tief, der Handel innerhalb den Bollingern und der Aufwärtstrend weiterhin intakt. Wenn es denn so einfach ginge. Man wird es sehen. Basisannahme ist keine Baisse und auf Sicht der nächsten Monate sollten 10.500 Punkte möglich erscheinen. Logisch das unterhalb der Tiefs nochmals Momentum in den Markt kommt und den Dax unter 9000 Punkte schicken kann. Eine zweite Gelegenheit sich am Markt zu positionieren !

Widerstand:     ~ 10.122 | ~ 10.312  | ~ 10.475

Unterstützung:   ~ 9.500 | ~ 9.314 | ~ 9.000 | ~ 8.700

Dax_01-07-2016

Bund Future Chartanalyse

Der Bund hielt sich an den Fahrplan und verläuft innerhalb der Pitchfork wie auf Schienen. Vom einem Extrem bei 9 BP auf das andere bei -18 BP innerhalb eines Tages. Nun eine Konsolidierung innerhalb kleiner Handelsspanne mit der Tendenz nach unten. Der Bereich um -18 dürfte bald wieder getestet werden und später kommen -25 BP auf die Agenda. Ein mittelfristiger Ausbruch oder gar eine Trendwende im Zinsmarkt ist meilenweit entfernt und mittlerweile nicht mehr am Markt Konsens. Somit stehen die Chancen auf einen deutlicheren Rebound um 25 BP ganz gut.

Widerstand ~ – 4 BP | ~ 9  BP | ~ 22 BP

Unterstützung      – 18 BP |  – 25 BP

10Y_Euro_01-07-2016