Dax Chartanalyse

Die Kurse im Dax haben angezogen und es wurde kein neues Tief markiert. Kurzfristig erscheint nun aber ein überkaufter Zustand zu herrschen. Die UML der Pitchfork hat ebenso eine begrenzende Wirkung gezeigt. Eine Konsolidierung sollte anstehen und deshalb wurde die Daxposition mit Gewinn deutlich reduziert. Oberhalb von 9800 sollte diese positiv interpretiert werden mit dem Ziel 10.300 und später 10.500 Punkten. Wird die Unterstützung verletzt sollte die alt bekannte Marke von 9300 Punkten bzw der gelb markierte Aufwärtstrend nochmals getestet werden.

Widerstand:     ~ 10.122 | ~ 10.312  | ~ 10.475

Unterstützung:   ~ 9.800 | ~ 9.337 | ~ 9.000

Dax_19-07-2016