Dax Chartanalyse

Der Aktienmarkt hat im August die Zielzone 11850 bis 12044 angesteuert und im ersten Verlauf erfolgreich getestet. Die schwachen Kurse der letzten Tage bringen nun wieder die Unterstützungszone auf die Agenda. Ein Bruch dieser könnte natürlich ein übergeordneten Trendwechsel einleiten. Im Basisszenario sollte man jedoch annehmen , dass dieser hält und sich der Aktienmarkt zumindest auf diese Niveau hält. Auch kleine Ausreißer bis 11640 würden diese Annahme noch nicht in Frage stellen. Eine weitere Unterstützung liegt bei 11400 Punkten.

Widerstand: ~ 12.316 | ~ 12,678 | ~ 12,950

Unterstützung:  ~ 11.940 | ~ 11,850 | ~ 11.640 | ~ 11.400

Bund Rendite Chartanalyse

Die Bund Rendite nimmt jeden Tag etwas ab, nachdem der Ausbruch über 0,50 % nicht nachhaltig gelang. Derzeit an der Minimal Korrektur der gesamten Aufwärtsbewegung bei 0,32 %. Überraschend linear der Verlauf. Jetzt und hier könnte sich das Kursverhalten ändern. Sollte das Niveau unverletzt bleiben wären 50 BP das Ziel. Einer weiterer Anhaltspunkt ist die gestrichelte braune Linie. Spätestens dort sollte der Bund reagieren.

Widerstand ~ 50 BP | ~ 37 BP | ~ 62 BP

Unterstützung ~ 32 BP | ~ 29 BP | ~ 19 BP

EUR/NOK Chartanalyse

Das Unterstützungsniveau um 9,20 wurde fast angelaufen. In den letzten Tage dann auch wieder eine deutlichere Gegenbewegung. Dieser wurde allerdings am gelben Abwärtstrend gestoppt. Der Kurs nun in dem Dreieck gefangen. Die Auflösung sollte Dynamik bringen. Derzeit habe ich keine Indikation in welche Richtung, bleibe aber an meinen mittelfristigen Ausblick, das die Krone wieder an Stärke (9,08) gewinnen sollte. Ob dies mit einem Umweg über die oberen Bollinger Bänder bei ca. 9,40 geschieht, wird sich bald heraus stellen.

Widerstand: ~ 9,35 | ~ 9,43 | ~ 9,54

Unterstützung: ~ 9,20 | ~ 9,08

Euro Chartanalyse

Das Kursziel von 1,20 wurde zwischenzeitlich erreicht und sogar leicht übertroffen. Der Euro zeigt weiterhin Stärke gegen alle Währungen. Das sollte den Kurs mindestens noch bis 1,212 treiben. Ab diesem Niveau wird mehr Gegenwind zu erwarten sein. Dies in Form von eher kurz laufenden Korrekturen. Prinzipiell sind Ziele von 1,24 und 1,266 aktiviert. Die haben Gültigkeit solange 1,15 nicht unterschritten werden. Korrekturen werden vermutlich bereits oberhalb von 1,175 auslaufen

Widerstand: ~ 1,212  | ~ 1,240 | ~ 1,266

Unterstützung: ~ 1,175 | ~ 1,15