EUR/NOK Chartanalyse

Die zuletzt angesprochenen Handelsmarken haben soweit ganz gut gepasst. Allerdings wurde der Grundbias in den letzten Monaten falsch eingeschätzt. Der Markt ist in 2017 long. Das Dreieck wurde nach oben aufgelöst und der Markt nahm Fahrt auf Richtung 9,54. Hier nun die erste Reaktion. Bislang 9,43 als Ausbruchsniveau unberührt. Oberhalb dieser ist mit weiteren NOK-Verkäufen zu rechnen. 9,62 Kronen sollten in diesem Umfeld möglich sein. Erst unter 9,30 ist mit einem übergeordnetem Trendwechsel zu rechnen. Dennoch sehe ich mittelfristig die Krone weiterhin als eine der attraktivsten Fremdwährung im euro nahen Bereich an.

Widerstand:  ~ 9,43 | ~ 9,54 | ~ 9,62

Unterstützung: ~ 9,29 | ~ 9,08