Dax Chartanalyse

Der Markt bleibt weiter long über der angesprochen Unterstützung bei 12900 Punkte, kann aber gleichzeitig kein Momentum mehr aufbauen. Der letzte Versuch das Hoch zu nehmen scheiterte frühzeitig. Der grüne Trendkanal und die sich zusammen ziehenden Bollinger Bänder bremsen ein. Auch die Extensaion wurde vom Markt beachtet. Somit sollte sich der Dax zunächst aus konsolidieren und ein Test des gelben TKs sollte nicht verwundern. Oberhalb dessen darf ein weiterer Versuch die 14000 Punkte zu erklimmen angenommen werden. Die übergeordnete Extension liegt rein informativ bei 14600 Punkte. Aber bis dahin ist ein noch ein langer Weg.

Widerstand: ~ 13,250 | ~ 13,620

Unterstützung: ~ 12.892 | ~ 12.501 | ~ 12.393

Bund Rendite Chartanalyse

Die Bund Rendite nahm ordentlich Fahrt auf über den Jahreswechsel. Alle Widerstände wurden pulverisiert. Diese dürfte den Marktteilnehmer ordentlich Respekt und zusätzlich deutliche Verluste beschert haben. Die Risikobudgets wurden stark gestresst. Jetzt im Bereich der Extension 0,74 % und dem gestrichelten Trendkanal sollte der Impuls auslaufen können. Zunächst muss der grüne steile Trend gebrochen werden um eine Konsolidierung einzuleiten. Das Niveau um 60 verstärkt die Unterstützung zusätzlich, erst darunter wird 54 BP als Zone relevant.

Widerstand ~ 74 BP | ~ 81BP

Unterstützung ~ 60 BP | ~ 54 BP | ~ 50 BP

EUR/NOK Chartanalyse

Das Niveau um 10 konnte nicht überwunden werden und folgerichtig kippte der Kurs ab. Allerdings zeigt sich das Kursverhalten weiter als Aufwärtstrend. Dieser angezeigt durch den gelben Trendkanal. Dort parallel die Minimalkorrektur aus der letzten Aufwärtsbewegung welche zusätzlich halt gibt. Die Ampeln stehen auf grün für einen weiteren Test des Widerstands um 10. Von dort aus wäre das präferierte Szenario eine mittelfristige Trendwende. Bricht die Unterstützung bereits jetzt wäre die Trendwende mit Ziel 9,22 bereits im Gange.

Widerstand: ~ 9,88 | ~ 9,99 | ~ 10,11 | ~ 10,33

Unterstützung: ~ 9,54 | ~ 9,22

Euro Chartanalyse

Der Euro zog nochmals an und testete die Extension bei 1,24. Derzeit Konsolidierung auf hohem Niveau. Der Kursverhalten legt nahe das die Maximalkorrektur bei 1,26 und der gelbe Abwärtstrend getestet werden bevor eine größere Korrektur einsetzt. Ein Überwinden des langfristigen Abwärtstrends im ersten Anlauf erscheint nach der Performance in 2017 schwierig. Das Währungspaar ist an einer wichtigen mittelfristigen Entscheidungszone angelangt.

Widerstand:  ~ 1,124 | ~ 1,124

Unterstützung: ~ 1,21 | ~ 1,172 | ~ 1,155