Dax Chartanalyse

Der Dax ging schwach und fiel kurzzeitig unter die Unterstützung bei 11922 Punkten. Konnte sich dann aber bereits vor der rote Unterstützungslinie erholen. Im Tief bei 11.726 mit ordentlichem Auf und Ab. So wie es sich in einem Trendwende Verhalten in wichtigen Zonen abspielt um Fehlpositionen zu erzwingen. Kurzfristig ist zunächst Stabilisierung mit der letzten Erholungsbewegung ersichtlich. Allerdings müsste nun die nächste Hürde bei 12600 Punkten genommen werden um dann deutlich Entwarnung aussprechen zu können. Denn bislang sieht die Konsolidierung im Gesamteindruck noch nicht überzeugend aus. Der Wochentrend ist noch abwärts gerichtet und mit Blick auf die nächsten 18 Monate sehe ich eigentlich nur noch begrenztes Potential. Selbst wenn das Hoch bei 13620 genommen wird, gibt es meines Erachtens nur noch ein möglichen letzten Aufwärtsimpuls. Die Aktienmärkte sind reif für eine längere Pause. Ob dies zwangsläufig in eine richtige Baisse mündete bleibt abzuwarten.

Widerstand: ~ 12,562 | ~ 12,882 | ~ 13,430

Unterstützung: ~ 12.050 | ~ 11.922 | ~ 11.500