EUR/NOK Chartanalyse

Nach langer Topbildung konnte die norwegische Krone nun deutlich zulegen. Seit dem Bruch der Unterstützung um 9,14 nur noch lange schwarze Kerzen. Es hat sich Dynamik aufgestaut. Diese dürfte den Kurs Richtung noch 8,86 drücken. in diesem Bereich sollte jedoch Gegenwehr erfolgen. Ein Test des Ausbruchsniveaus kann durchaus nochmals geschehen, sollte sich die Ölpreiserholung nicht markt erwartend abzeichnen. Dennoch liegen die Chancen eindeutig auf der longseite der Krone. Das Kursniveau um die 8,31 sollten im nächsten Jahr möglich sein.

Widerstand:    ~ 9,14 | ~ 9,37 | ~ 9,50

Unterstützung: ~ 8,86  | ~ 8,68 | ~ 8,31

nok_04-10-2016