Dax Chartanalyse

Seit der letzten Kommentierung kam deutlich Volatilität in den Markt. Der Dax konnte zunächst die 12.900 Punkte Marke im Januar verteidigen, aber dann brachen alle Dämme. Das angedeutete fehlende Momentun signalisierte bereits, dass eine vorsichtige Haltung angebracht ist. Der gelbe TK wurde mit einer Dynamik gebrochen, das diese als starkes Zeichen gedeutet werden sollte. Auch die Erholungsbewegung bislang schwach. Nicht einmal zu einen Retest hat es gereicht. Somit auch hier folge richtig weiter schwache Kurse. Eine kleine Chance auf Stabilisierung um 12.107 bleibt dem Dax bevor er dann auf den maßgeblichen Support um 11.922 Punkte trifft. Dort ist aber per Stand heute nicht mit Gegenwehr zu rechnen. Vermutlich steuert der Dax auf den roten Aufwärtstrendkanal der gleichzeitig auf die lower median line trifft. Nur die Befreiung über 12.562 würde temporär Entlastung bieten. Saisonale Statistiker die von einen guten Jahr aufgrund des Starts in KW 1 und Januar ausgegangen sind, werden vermutlich 2018 enttäuscht. Zumal das Sentiment und die Kursziele der Broker weiter um 14.000 ausgerufen werden.

Widerstand:   ~ 12,562 |  ~ 12,936 | ~ 13,250

Unterstützung: ~ 12.107  |  ~ 11.922 |  ~ 11.500