Euro Chartanalyse

Der Euro in den letzten Monaten sehr stark im Trend. Die obere Begrenzung der Handelsspanne bei 1,15 wurde ohne großes Zögern genommen. Derzeit verläuft der Kurs bei den Kursspitzen aus dem Jahr 2015. Allerdings ist die Marke eher Orientierung als wirklicher Widerstand. Eine untergeordnete kurze Konsolidierung könnte hier eintreten. Dann allerdings weiter auf dem Weg zu 1,20. Das Momentum ist auf der Seite des Euros und das Sentiment gegenüber Dollar halt sich in 2017 komplett gedreht.

Widerstand: ~ 1,15 | ~ 1,176 | ~ 1,20

Unterstützung: ~ 1,153 | ~ 1,137 | ~ 1,08