Euro Chartanalyse

Die letzte Euro Analyse war zu bullisch verfasst. Das Niveau um 1,188 hat nicht gehalten und somit nutzte die Devise die Gelegenheit nicht, sich nach oben abzusetzen. Der Kurs ist auf das Niveau von 1,169 gefallen. Hier verläuft die Minimal Korrektur der letzten Aufwärtsbewegung. Eine kurzfristige Stabilisierung in diesem Bereich ist möglich, da sich die Bollinger Bänder jedoch weiten, ist evtl. nur mit einer temporären Gegenbewegung zu rechnen und im Anschluss mit fallenden Kursen bis an das letzte Tief bei 1,159. Nach oben dürfte der Euro zunächst bis 1,194 begrenzt sein. Oberhalb dessen würde das Kursziel von 1,226 auf die Agenda kommen. 

Widerstand: ~ 1,182 | ~ 1,194 | ~ 1,226

Unterstützung: ~ 1,169 | ~ 1,159 | ~ 1,150