Dax Chartanalyse

Der Dax zeigte keine Anzeichen von Schwäche und stieg fast bis zum Kursziel bei 15.647. Die obere Begrenzung der Pitchfork bremste die Kurse letztlich aus und das lokale Hoch liegt nun bei 15.501 Punkten. Im Ergebnis liegt eine enge Handelsspanne in den letzten 4 Wochen vor. Zunächst zeigt sich also nur eine Konsolidierung auf hohem Niveau. Diese kann sich weiter entfalten, sollte das letzte Wochentief bei 15.071 fallen. Die Bollinger Bänder sind wieder extrem eng, was auf einen baldigen Vola Impuls hindeutet. Nach dem guten Lauf der Aktienmärkte wäre ein Abtauchen in Richtung 14.700 Punkten überfällig. Doch der Markt liebt es Schmerzgrenzen zu testen. Bei einem nochmaligen Test der oberen Bollinger-Bändern, könnte sich eine antizyklische short Chance ergeben. Insofern bietet es sich an, die Tageskerzen in der nahen Zukunft genau zu beobachten.

Widerstand:  ~ 15.501 |  ~ 15.647 | ~ 15911

Unterstützung: ~ 15.155 | ~ 15.071 | ~ 14.700 | ~ 14.444